Omnichannel Growth Hacking - Kompakt

Basierend auf dem OPENS-Modell lernst du, wie Omnichannel Marketing angewendet wird und wie es in Unternehmen jeglicher Größe funktioniert. Verbessere deine Performance durch gezieltes Channel Management!

Omnichannel Growth Hacking - Kompakt

Warum das Thema spannend für dich ist?​

Bei Omnichannel Marketing geht es um ganzheitliches, vernetztes Denken in Bezug auf Wünsche und Verhalten der (potentiellen) Kunden. Das Ziel jedes Unternehmens muss es sein, die Online- und Offline-Kundenberührungspunkte zu verstehen, die für die Kunden relevant sind. Diese Berührungspunkte sollen, basierend auf Kundendaten und Nutzerverhalten, zu einem einheitlichen Auftritt optimiert werden, der sich crossmedial gegenseitig stützt. Beim Omnichannel Marketing wird versucht, das Erlebnis aus Sicht des Kunden zu betrachten. Der Fakt, dass der Kunde eventuell in einem Kanal startet und dann zu einem anderen Kanal wechselt, muss beachtet werden – es sollte versucht werden, hierbei nahtlose Übergänge zu schaffen, sodass der Kunde am Ende zufrieden mit seinem Erlebnis ist.

Kunden erwarten zunehmend eine nahtlose Interaktion, indem sie Aspekte verschiedener Kanäle in unterschiedlichen Phasen ihrer Kaufreise kombinieren. Omnichannel Marketing beginnt schon beim Designen und Planen und sollte sich von Anfang an überall dort widerspiegeln, wo Maßnahmen gesetzt werden – egal, ob intern oder extern. Das bedeutet, einen Ansatz zu entwickeln, der Strategie und ROI (Return on Investment) gleich von Anfang an integriert, mit dem Fokus darauf, wie man dies zugleich messbar machen kann.

Information

Was lernst du?

Was kannst du danach?

Du willst dein Business starten und weißt nicht wie?

Kostenloses Erstgespräch

Wir machen mit dir eine Bedarfsanalyse und zeigen dir deinen Weg, um dein Business auf Kurs zu bringen.